Top Clean TREND®
mit ECONYL® Recycling-Rips

Anwendung

Die Marke ECONYL® steht für einen innovativen und umweltfreundlichen Regenerationsprozess für hochwertiges Polyamid aus Abfall. Das Verfahren wurde von der italienischen Firma Aquafil entwickelt und 2014 mit dem deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet. Als Rohstoff für die ECONYL ®-Fasern dient kein Rohöl, sondern es werden alte Teppiche, Textilien und sogar Fischernetze mittels nachhaltiger Chemie in Polyamid-Primärstoffe zurückverwandelt und anschließend zu neuem Garn gesponnen. So werden aus Abfall wieder hochwertige Industriefasern ohne jeglichen Qualitätsverlust. Mit der Produktion von jeweils 10.000 Tonnen ECONYL® Caprolactam werden 12.600 Tonnen Abfall beseitigt und 70.000 Barrel Rohöl eingespart. Heute wandern noch über 80% aller textilen Abfälle auf Deponien oder in Müllverbrennungsanlagen. Es bestehen also noch ungeahnte Möglichkeiten zur Müllvermeidung durch dieses Verfahren. Viele Hersteller nutzen die ECONYL®- Fasern bereits für Oberbekleidung, Bademoden oder hochwertige Teppichbeläge für den Objektbereich. Auch wir haben das Potential dieses innovativen Materials erkannt und bieten eine Eingangsmatte mit einem Ripsbelag aus ECONYL® an. Der Recyclingrips wurde in Zusammenarbeit mit unserem Partner speziell für den Einsatz in Eingangsmatten entwickelt und besteht aus 100% ECONYL®-Fasern.

Top Clean TREND® mit ECONYL® Recycling-Rips

Verwendung im Innenbereich

Behindertengerecht

Recyclebar

Rostfrei

Detail

 

Farben

 

Beschreibung

 

Preise

 
© GEGGUS GmbHDrucken